Kunde:

Rashcook


Aufgaben:

- Creative Direction
- Corporate Branding
- Photography
- Print Design

Rashcook

Ein bärtiger Koch geht auf Kulinarische Design Reise und wird so zum Viralen Hit!
Wie? Ganz einfach, mit Persönlichkeit.

Es gab einmal einen Koch, der die Frankfurter Szene durch seine exzentrischen, kulinarischen Kreationen in seinen Bann zog. Die Geschichte von Rashcook ist außergewöhnlich, emotional und herzergreifend. Als wir unser erstes Meeting mit „le Chef“ in Person hatten, brachte er uns dieser ein paar Köstlichkeiten aus seinem Repertoire mit, unter anderem Tacos mit Bananen-Chili-Soße und ein Chili con Carne mit Kakao und Kokosraspeln, sicherlich denkt nun der ein oder andere, dass das nicht schmecken kann. Das dachten wir zunächst auch, doch da wir ja von Natur aus neugierig sind, probierten wir die Kreationen und Rashcook belehrte uns eines besseren. Das war der Moment in dem deutlich wurde, dass wir auf einer Wellenlänge waren –es war die Geburt unserer Zusammenarbeit. Der Chef brauchte eine komplette neu Aufstellung von seiner Person in Form einer Marke, aus Rachid wurde „Rashcook“ Damit Rashcooks außergewöhnlichen und coolen Gerichte zum Vorschein kommen, musste ein Logo her, das seine „Coolness“ wiederspiegelt. Nach dem das Branding gemacht wurde, druckten wir dieses unter anderen auf runde Aufkleber, welche bald zum Hit wurden und viele verschiedene Orte verzierten. Die Universität, das Motorrad vom Nachbarn, selbst unser MINI Händler hatte welche im Laden.Wir haben noch viele Pläne mit diesem außergewöhnlichem Koch, viel mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, aber schaut euch doch mal den Film „Kiss the Cook“ an ;)